Warum kann man Regen riechen?

Warum kann man Regen riechen?
Posted in: Regen und Wetter

Regen ist Wasser und Wasser ist geruchslos. Aber woher kommt dann der besondere Geruch, den man nur nach einem Sommerregen riechen kann und warum riecht es so gut?

1964 fanden die australischen Mineralogen Isabel Bear und Richard Thomas die Ursache für den besonderen Duft nach einem Sommerregen und gaben ihm den Namen Petrichor. Petros bedeutet Stein, Ichor war laut griechischer Mythologie die Flüssigkeit, die durch die Adern der Götter floss. Petrichor ist also das «Götterblut der Steine».

Der Duft besteht aus zwei Zutaten: Geosmin, einem erdig riechenden Alkohol, der von Bodenbakterien produziert wird und einem Öl, das von Pflanzen bei Trockenheit abgesondert wird. Durch den Aufprall der Regentropfen vermischen und verteilen sich beide Substanzen in der Luft. Die Intensität des Geruchs wird von drei Faktoren bestimmt: der Porosität des Bodens, seiner Feuchtigkeit und der Stärke des Niederschlags. Je trockener die Erde, desto mehr Geruch kann sich entfalten, denn vom trockenen Boden lösen sich mehr Partikel. Je poröser der Boden, desto mehr Hohlräume für Petrichor-Luftblasen können sich bilden. Besonders intensiv ist der Petrichor-Geruch bei leichtem Regen nach längerer Trockenheit, denn dann verteilen sich die Geruchsstoffe besonders gut.

Aber warum gefällt uns Menschen der Geruch des Regens so gut? Auch hier hat die Wissenschaft eine Theorie. In allen Regionen der Welt wird der Regen, insbesondere der erste Regen der Saison nach einer Trockenheit mit Pflanzen- und Tierwachstum in Verbindung gebracht – also mit Nahrung. Das nennt die Wissenschaft "kulturelle Synästhesie" - die evolutionsgeschichtlich bedingte Vermischung verschiedener Sinneserfahrungen in der gesamten Gesellschaft.

Wenn Sie jetzt unbedingt Regen bzw. das «Götterblut der Steine» riechen wollen, sollten Sie mit einem Schirm von uns einen ausgiebigen Spaziergang bei Sommerregen machen. Falls Sie nicht auf den nächsten Regen warten können, gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können Parfüms mit Petrichor als Inhaltsstoff kaufen oder Sie können sich mit einem Rasensprenger in den Garten stellen. Wenn Sie aber die Gartenarbeit schon lange vernachlässigt haben und nach einem Anreiz suchen, hier der beste Tipp: graben Sie den Garten um, denn auch so wird Petrichor erzeugt.

4 months ago